Offene Bibliothek


Die kleinste Bücherei am Platz

24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr geöffnet, trotz Streichungen im Kulturetat, Lesemüdigkeit, und Homeshopping. Zur Nachahmung empfohlen!

...
1994, also rund 540 Jahre nach Erfindung des Buchdruckes nahmen sich die beiden amerikanischen Künstler Michael Clegg und Martin Guttmann des entstandenen Vakuums im sozialen Raum an und eröffneten in zwei dieser Kästen ihre „Offene Bibliothek Mainz“. Das Prinzip ist simpel und funktioniert erstaunlicherweise auch noch zehn Jahre nach der feierlichen Eröffnung. Das Repertoire der Bibliothek richtet sich nach den Vorlieben oder besser gesagt nach den abgelegten Vorlieben der Nutzer; ein Geben und Nehmen.
...

Quelle: Neon Entertainment, April 2005


Einstellungen | Suche: Horst Pietrek 2005-07-21